Bürgermeister und Ortsvorsteher

1844 - 1850 Johann Franz Homrighausen
1850 - 1852 Johannes Homrighausen aus Schmids (nach Amerika ausgewandert)
1852 - 1872 Georg Riedesel aus Weimers
1872 - 1882 Ludwig Homrighausen aus Bornmanns
1882 - 1896 Georg Riedesel aus Weimers
1896 - 1910 Ludwig Homrighausen aus Brückeschneiders
1910 - 1916 Heinrich Steinmeyer aus Brückeweimers
1916 - 1922 Georg Knoche aus Hermes
1922 - 1930 Ludwig Lauber aus Seimes
1930 - 1933 Georg Knoche aus Hermes
1933 - 1935 Ludwig Dienst aus Leie
1935 - 1945 Reinhold Knoche aus Hermes (1942 als "Judenfreundlicher Bürgermeister" zur Front, sein Vater Georg Knoche führt das Amt kommisarisch weiter)
1945 - 1946 Georg Lauber aus Seimes
1946 - 1961 Heinrich Weller aus Kellers
1961 - 1981 Wilhelm Homrighausen aus Linde (Ab 1975 nur noch Ortsvorsteher)
1981 - 1989 Friedhelm Peter aus Beckers
1989 - 1994 Robert Riedesel vom Landebach
1994 - 1999 Herbert Weller aus Seilers
1999 - 2009 Gerhard Knoche aus Hermes
2009 - heute

Martin Schneider aus Mines

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerhard Knoche